Die Eltern

Familienorientierung
Die aktive Einbeziehung der Eltern und ihrer familiären Situation ist für uns die Basis für eine gute Zusammenarbeit im Sinne des Kindes. Deshalb wünschen wir uns einen partnerschaftlichen Austausch mit den Eltern.

Elternabende und Entwicklungsgespräche
Regelmäßige Elternabende gewährleisten den Eltern Informationen sowie Austausch über die Erfahrungen und Entwicklungsschritte ihrer Kinder und über aktuelle Gruppenprozesse im Kinderhaus. Dies ermöglicht ihnen auch, Einfluss darauf zu nehmen. Darüber hinaus bieten wir den Eltern individuelle Entwicklungsgespräche zur Klärung pädagogischer Einzelfragen, zur Abstimmung zwischen familiärer und Kinderhaus-Erziehung und zum Austausch über die Entwicklung des Kindes. Die praktische Unterstützung und aktive Teilnahme von Eltern am Kinderhausleben – gerade auch bei besonderen Anlässen – ist gewünscht und gewollt. Die Räumlichkeiten des Kinderhauses können gern von Eltern z.B. für Eltern-Cafés oder auch für Familienfeiern genutzt werden.

Individuelle Eingewöhnung
Den Übergang von zu hause ins Kinderhaus sanft gestalten –  das ist uns ein zentrales Anliegen! Wir bieten eine Eingewöhnung für Kind und Eltern im Kinderhaus, die sich an der individuellen Entwicklung, an Persönlichkeit und Temperament des Kindes sowie an den Bedürfnissen der Eltern orientiert.

Alle einzelnen Schritte im Prozess dieses Übergangs werden individuell auf das Kind bezogen und in Absprache mit den Eltern durchgeführt.

Erziehungs- und Familienberatung
Für alle Fragen rund um Kind und Familie bieten wir ab Sommer 2007 im Kinderhaus eine offene Sprechstunde und Beratungstermine für alle interessierten Eltern an.
Dieses Projekt wird in Kooperation mit der Pestalozzi-Stiftung durchgeführt und durch das Jugendamt Hamburg Altona unterstützt und finanziert.